FAQ Demi Pair Australien



Ja, du kannst als Demi Pair Examenskurse belegen, vorausgesetzt die Kurse finden in dem von dir gewählten Aufenthaltszeitraum statt. Es werden Cambridge Examenskurs, TESOL oder „Diploma of Business“ Kurse angeboten. Ausführliche Kursinformationen erhältst du nach Eingang deiner Bewerbung.

Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt 3 Monate. Du kannst einen Aufenthalt für bis zu 6 Monate absolvieren.

Nein. Das Demi Pair-Programm wird nur in Kombination mit dem Sprachkurs angeboten – daher auch der Name Demi Pair.

Für einen Demi Pair-Aufenthalt in Australien musst du bei Ausreise mindestens 18 Jahre alt sein. Eine Bewerbung zum Programm ist jedoch auch bereits mit 17 Jahren möglich, vorausgesetzt du erreichst das 18. Lebensjahr bis zur Ausreise.

Viele Gastfamilien erwarten von ihrem Demi Pair, dass dieses die Kinder mit dem Auto zur Schule oder in den Kindergarten fährt. In Australien herrscht Linksverkehr. Die meisten Gasteltern nehmen sich die Zeit, dem Demi Pair zu Beginn des Aufenthalts ein paar Fahrübungsstunden zu geben. Natürlich erwartet die Gastfamilie, dass du bereits eine gewisse Fahrpraxis mitbringt.

Ja, bitte beantrage diesen bei der zuständigen Führerscheinstelle. Es ist jedoch vollkommen ausreichend, wenn du das erst kurz vor Ausreise erledigst, denn in der Regel wird der internationale Führerschein auch direkt am Antragstag ausgestellt. Du benötigst ein biometrisches Passbild sowie die Bearbeitungsgebühr von ca. 13 Euro. Der internationale Führerschein ist dann in Verbindung mit dem nationalen Führerschein für drei Jahre gültig.

Ja, auf jeden Fall. Bei dem Demi Pair-Programm reist du in Australien mit dem Studentenvisum ein. Du erhältst von uns rechtzeitig ausführliche Hilfestellungen zur Beantragung.

Ja! Das Studentenvisum wird auch Österreichern und Schweizern ausgestellt.

Mindestens zwei Kinderbetreuungsreferenzen müssen für eine Teilnahme am Programm erbracht werden. Jedoch gilt generell: Je mehr Erfahrung du mit Kindern anhand von Referenzen nachweisen kannst, desto besser sind auch deine Vermittlungschancen. Denn das Hauptaugenmerk der Familien ist bei jeder Bewerbung natürlich auf die Erfahrungen in der Kinderbetreuung gerichtet.

Die Informationen zu deiner Demi Pair-Gastfamilie erhältst du erfahrungsgemäß 1-2 Monate vor Programmbeginn. Du hast so die Möglichkeit, mit der Familie bereits vor Ausreise in Kontakt zu treten und diese näher kennenzulernen. Sollte die Gastfamilie wider Erwarten vor Ausreise noch nicht feststehen, wohnst du zunächst bei einer Homestay Familie und lernst deine Demi Pair-Familie innerhalb der ersten Aufenthaltswochen kennen.

Deine Gastfamilie wird dich als Mitglied auf Zeit bei sich aufnehmen und erwartet von dir Flexibilität und tatkräftige Unterstützung. In den ersten Tagen werden dir deine Gasteltern die Routine mit den Kindern und im Haushalt erklären, damit du dich schnell zurecht findest. Du bekommst erklärt, wie du die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst bzw. erhältst eventuell ein paar Fahrübungsstunden von den Gasteltern, wenn sie möchten, dass du die Kinder fährst. Die Gastfamilie ist angehalten, einen Wochenplan aufzustellen, der alle wichtigen Aufgaben für dich auflistet. Dieser soll es dir zu Beginn vereinfachen, dich schnell an deine neuen Aufgaben zu gewöhnen.

Es wird darauf geachtet, dass die Gastfamilie in der näheren Umgebung der Schule wohnt (Perth und Umgebung). Die meisten Demi Pairs nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel, um zur Schule zu gelangen. Von der Schule erhältst du eine Student Discount Card. Mit dieser Karte kannst du zum Beispiel eine Monatskarte für Bus und Bahn günstiger erwerben, erhältst aber auch vergünstigte Eintrittspreise für Museen, etc. Hin und wieder stellt eine Gastfamilie ihrem Demi Pair ein Auto für den Schulweg zur Verfügung.

Wende dich bei Fragen und Problemen, die Gastfamilie betreffend, bitte immer an deine Demi Pair-Betreuerin. Diese wir sich dir zu Beginn des Aufenthalts persönlich vorstellen und dich wissen lassen, wie, wo und wann sie erreichbar ist. Sollte ein Familienwechsel nötig sein, wird dich die Demi Pair-Betreuerin ebenfalls unterstützen.

Selbstverständlich. Du wirst zusammen mit anderen Demi Pairs die Schule besuchen und so sicherlich schnell neue Freundschaften knüpfen.

Als Demi Pair in Australien hilfst du deiner Gastfamilie 15 Stunden wöchentlich. Die meisten Demi Pairs begleiten die Kinder morgens zur Schule oder zum Kindergarten und begeben sich danach selbst zum Sprachunterricht. Am Nachmittag werden die Kinder wieder abgeholt und bis zum Eintreffen der Gasteltern vom Demi Pair betreut. Du übernimmst in dieser Zeit auch leichte Aufgaben im Haushalt.

Als Demi Pair in Australien hilfst du deiner Gastfamilie 15 Stunden wöchentlich bei der Kinderbetreuung und im Haushalt. Somit bleibt genügend Zeit, Freunde zu treffen, verschiedenen Freizeitaktivitäten nachzugehen und Land und Leute kennenzulernen.

Deine Gastfamilie möchte, dass du deine Zeit in Australien genießen. Es gibt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für Kurztrips. Einige Gastfamilien laden ihr Demi Pair auch auf eine Urlaubsreise ein.

Bitte sprich geplante Kurztrips und andere Freizeitaktivitäten möglichst im Voraus mit der Familie ab. Du solltest gemeinsam mit deiner Gastfamilie planen, wann die Familie deine Hilfe benötigt und wann du Freizeit hast.

Ja. Du reist mit einem Studentenvisum in Australien ein. Dieses erlaubt es dir, nach Beendigung des Demi Pair-Aufenthalts das Land noch für maximal 4 Wochen zu bereisen.

Bereits mit Anmeldung zum Programm erhältst du von uns ausführliche Hilfestellung zum Ausfüllen der einzureichenden Bewerbungsunterlagen sowie optimale Vorbereitung auf den Aufenthalt in Australien. Bei uns bekommst du alles aus einer Hand. Wir sind dir auf Wunsch gern bei der Flugplanung behilflich und informieren dich über den notwendigen Versicherungsschutz als Demi Pair. Zudem erhältst du ausführliche Informationen zur Visumsbeantragung.