Dein Leben als Au Pair - Ein unvergessliches Erlebnis

Als Au Pair erlebst du intensiv das Familienleben, meisterst den gemeinsamen Alltag, verbesserst dabei deine Fremdsprachenkenntnisse und wirst Teil einer anderen Kultur. Für die Kinder der Familie wirst du zu einer wichtigen Bezugsperson. Du erlebst ihre Entwicklung mit, ihren ersten Zahn, wie sie lernen, sich selbst die Schuhe zu binden, Fahrrad zu fahren – und den größten Moment – eine Umarmung und das erste „Ich hab dich lieb“ deiner Schützlinge.

Au Pair - Verantwortung, die Spaß macht

Au Pair sein heißt, viel mit den Kindern zu unternehmen: gemeinsam spielen, kochen oder backen, die Kinder zur Schule fahren oder vom Kindergarten abholen. Manchmal heißt Au Pair sein auch einfach nur, in der Nähe der Kinder zu sein und auf sie aufzupassen, wenn sie spielen oder schlafen. Für deine Gastfamilie übernimmst du während deiner Au Pair Zeit leichte Hausarbeiten wie Einkaufen oder Essen vorbereiten. Die Aufgaben als Au Pair sind je nach Familie und Alter der Gastkinder unterschiedlich.

So kann dein Tag als Au Pair aussehen

Vormittags, z.B.

  • Kinder wecken
  • Frühstück machen und Pausenbrote schmieren
  • Kinder zur Schule oder in den Kindergarten fahren
  • leichte Hausarbeiten wie saugen, bügeln, Wäsche waschen, Hund ausführen oder Spielzimmer der Kleinen aufräumen

Nachmittags, z.B.

  • Kinder von der Schule oder vom Kindergarten abholen
  • Kinder zum Sport, Musikunterricht oder zu Freunden fahren
  • bei den Hausaufgaben helfen
  • basteln, puzzeln, spielen, backen, auf den Spielplatz gehen oder gemeinsam picknicken

Abends, z.B.

  • Abendessen vorbereiten
  • Gute-Nacht-Geschichten vorlesen

Lass den Abend mit der Gastfamilie beim Film schauen ausklingen oder unternimm etwas mit neugewonnenen Freunden.

Mach was aus deiner (Frei)zeit

Neben deiner Arbeit als Au Pair bleibt stets genügend Zeit, Freunde und andere Au Pairs zu treffen, verschiedenen Freizeitaktivitäten nachzugehen sowie Land und Leute kennenzulernen. Wie du deine Freizeit verbringst, bleibt natürlich dir überlassen: Urlaub auf Hawaii, Bungee Jumping in Neuseeland, Surfen lernen in Australien, Shopping in London oder Hundeschlittenrennen in Norwegen? Lass dich am besten von den Erfahrungsberichten unserer ehemaligen Teilnehmer inspirieren!

Erfahrungsberichte
Demi Pair Neuseeland
Lisa in Wellington

Meine Erfahrungen als Demi Pair in Neuseeland Meine Entscheidung ins Ausland zu gehen stand nicht...

Au Pair Australien
Anna-Sophia in Perth

Meine 6 Monate als Teilzeit-SchwesterMit 5 Brüdern in der Familie habe ich mir schon immer eine...

Au Pair Australien
Anna in Bowral

Schon seit Jahren stand für mich fest: Nach dem Abi geht es erst mal für ein Jahr ins Ausland, nach...