AGB und Teilnahmebedingungen für einen Au Pair Aufenthalt

Wir empfehlen, sich frühzeitig über einen der hier vorgeschlagenen Wege anzumelden:

  1. entweder mit dem Online-Formular
  2. oder telefonisch bei unseren Büros
  3. oder per Fax

Anbei findest Du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Der/die Teilnehmer/Teilnehmerin (im Folgenden „der Teilnehmer“) muss das für die jeweiligen Programme vorgeschriebene Alter haben und die entsprechenden Teilnahmevoraussetzungen erfüllen. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung über die Vermittlung an eine Gastfamilie wird die Programmgebühr fällig. Für die Sprachkurse gelten folgende Zahlungsbedingungen: Mit Weiterleitung der Anmeldedaten an die Partnerschule wird eine Anzahlung des Sprachkurspreises fällig. Die Anzahlung beträgt 15 % des Sprachkurspreises. Spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn geht dem Teilnehmer dann die Endrechnung zu. Damit wird die Kursgebühr abzüglich der bereits geleisteten Anzahlung fällig.

Vor Beginn der Reise steht es dem Teilnehmer jederzeit frei, vom Programm zurückzutreten. Der Rücktritt muss uns gegenüber erklärt werden, am besten schriftlich. Es steht dem Teilnehmer frei, nachzuweisen, dass uns durch den Rücktritt ein Schaden nicht entstanden oder dieser wesentlich geringer ist. Wir empfehlen, eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.

Nach Feststellung eines Mangels ist der Teilnehmer verpflichtet, uns oder den von uns benannten Ansprechpartner im Aufnahmeland zu informieren und Abhilfe zu verlangen. Bei schuldhafter Nichteinhaltung dieser Verpflichtung sind Ansprüche insoweit ausgeschlossen. Vor einer Kündigung des Vertrages muss der Teilnehmer uns eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung setzen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder von uns verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch das besondere Interesse des Teilnehmers gerechtfertigt ist. Ansprüche wegen Mängeln des Programms müssen innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung des Programms gegenüber uns geltend gemacht werden. Nach Ablauf der Frist können Ansprüche nur geltend gemacht werden, wenn der Teilnehmer ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert war. Die Ansprüche verjähren in zwei Jahren ab dem vertragsgemäßen Reiseende. An einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nimmt iST nicht teil.

Mit der Aufnahmebestätigung wurde für den Teilnehmer eine Reiseausfallversicherung abgeschlossen. Diese Versicherung beinhaltet die nach § 651 k Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) vorgeschriebene Absicherung: Wenn Reiseleistungen infolge unserer Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz ausfallen, übernimmt diese Versicherung die Rückzahlung des gezahlten Reisepreises sowie zusätzlich notwendige Aufwendungen, die dem Teilnehmer für die Rückreise entstehen. Der Sicherungsschein garantiert dem Teilnehmer – zusammen mit den Buchungs- und Zahlungsbelegen – die Durchsetzung seiner Ansprüche im Versicherungsfall.

iST behält sich das Recht vor, Änderungen im Programm und dessen Durchführung vorzunehmen, soweit solche Änderungen nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt sind, den Gesamtzuschnitt des gebuchten Programms nicht beeinträchtigen und für den Teilnehmer zumutbar sind. iST verpflichtet sich, den Teilnehmer von solchen Änderungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Als Folge von Änderungen der Bestimmung zur Arbeitsvermittlung kann iST die Programmkosten anpassen. Erweiterungen oder Einschränkungen von Leistungen im Gastland, z. B. des Taschengeldes, können sich eventuell durch veränderte Regelungen im Gastland ergeben. Der Teilnehmer wird in einem solchen Fall rechtzeitig informiert.

Das Au Pair-Programm sieht vor, dass jeder Teilnehmer für die Dauer eines Aufenthalts kranken-, haftpflicht- und unfallversichert sein muss. Die Versicherungsgebühr ist nicht im Programmpreis enthalten. Ein Angebot erhalten Sie von uns.

An Feiertagen des jeweiligen Gastlandes fällt der Unterricht ersatzlos aus.

Die Rücktrittskosten sind wie folgt pauschaliert: 10 % des Programmpreises nach Eingang der ausführlichen Bewerbungsunterlagen bis zur Platzierung (schriftliche Bestätigung der Vermittlung) bei einer Gastfamilie, danach 95 % des Programmpreises. Für Teilnehmer der USA Programme gilt ferner: Bei vorzeitiger Beendigung des Programms nach dessen Beginn besteht kein Anspruch auf einen kostenfreien Rückflug. Jeder Teilnehmer, für den ein Hinflug gebucht wurde und der diesen aufgrund von Rücktritt, Änderungen des Anreisedatums oder fehlenden Visums nicht antreten kann, muss für die entstehenden Stornierungs- oder Umbuchungskosten und/oder SEVIS-Gebühr aufkommen.

Die Rücktrittskosten sind wie folgt pauschaliert: Bei Rücktritt

  • bis 45 Tage vor Reiseantritt 15 % des Kurspreises,
  • bis 30 Tage vor Reiseantritt 30 %,
  • ab dem 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt 40 %,
  • ab dem 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 50 %,
  • ab dem 14. Bis 7. Tag vor Reiseantritt 60 %,
  • ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 70 %.
  • Bei Nichtantritt der Reise beträgt die Stornopauschale 90 %.

Mit der Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen übertragen Sie iST das Recht, Fotos, Filme und Tonaufnahmen, die während des iST Au Pair Aufenthaltes entstanden sind, unentgeltlich für Werbezwecke nutzen zu können, ohne eine separate Einwilligung von Ihnen einholen zu müssen.

Die Angaben dieses Programmes entsprechen dem Stand der Drucklegung vom 8. März 2018. Copyright und verantwortlich für den Inhalt:
iST Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH, HRB 334885 beim Amtsgericht Mannheim.

Fotos: Fotolia, iStockphoto, GettyImages, Shutterstock. Einige Fotos der Schulen in Australien, Kanada, Neuseeland und England wurden uns freundlicherweise von den Schulen, Schuldistrikten und Bildungsministerien zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns für die Unterstützung.

Hier geht's zu unserer Datenschutzverordnung

Alle wichtigen Informationen zur Verarbeiten von personenbezogenen Daten findest Du hier.