Dein Aufenthalt als Au Pair – Spanien iSt Gelassenheit

Nachmittags eine ausgedehnte Siesta genießen und erst um 21:30 Uhr zu Abend essen – Im sonnigen Spanien gehen die Uhren ein bisschen anders und vor allem langsamer. Dem geselligen Zusammensein bei gutem Essen und Wein wird hier viel Zeit eingeräumt. Neben dem besonderen Tagesablauf gibt es für dich als Au Pair in Spanien noch vieles mehr zu entdecken.

Was bedeutet es, in Spanien Au Pair zu sein? Du wirst dich als neues Mitglied deiner Gastfamilie vorwiegend um die Kinder kümmern. Gemeinsam eine Paella kochen, Puppenspielen oder deiner Gastschwester beim Flamencotanzen zusehen – all das gehört als Au Pair in Spanien zu deinem Alltag. Damit du als Au Pair Spanien sorgenfrei erleben kannst, stehen dir wir von iSt und unsere Partnerorganisation im Ausland als zuverlässiger Begleiter zur Seite. iSt unterstützt dich bei deiner Bewerbung und informiert dich umfassend über Land und Leute. Vor Ort übernimmt unsere Partnerorganisation: Sie ist dein Ansprechpartner bei allen Fragen und Problemen, stellt den Kontakt zwischen dir und anderen Au Pairs in deiner Region her und berät bei der Auswahl von Sprachkursen. Am Ende deiner Au Pair Zeit in Spanien erhältst du ein Teilnehmerzertifikat.

Au Pair Programme in Spanien

Demi Pair
Au Pair
Au Pair Plus
Language Assistant
Arbeitszeit/ Woche
15-20 Std.
25-30 Std.
30-35 Std.
15-20 Std.
Taschengeld / Woche
€ 50
min. € 70
€ 85-100
bis € 50

Au Pair: Spanien iSt temperamentvoll und entspannt zugleich!

„Mi casa es tu casa“ – dass das nicht nur eine Redewendung ist, wird dir als Au Pair in Spanien sehr schnell bewusst. Bevor du deinen sechs- bis zwölfmonatigen Aufenthalt antrittst, kannst du deine neue Familie auf Zeit ausführlich kennenlernen. Ihr nehmt via Skype Kontakt auf, so seid ihr euch bei deiner Ankunft schon ein wenig bekannt. Wenn du dich als Au Pair für Spanien entscheidest, hast du einen besonderen Vorteil: Hier ist auch ein verkürzter Aufenthalt von zwei bis drei Monaten im Sommer möglich. Dein neues Zuhause befindet sich erfahrungsgemäß im Großraum Madrid oder den Küstenregionen.

Deine Freizeit kannst du dann zum Beispiel dazu nutzen, mit deinen neuen Freunden andere Teile des aufregenden Landes zu erkunden oder mit einem Sprachkurs dein Spanisch zu vertiefen.  Ob schöne Abende in einer gemütlichen Tapasbar verbringen oder das volle Kulturprogramm  mitnehmen – mit iSt entdeckst du als Au Pair Spanien von seiner schönsten Seite! ¡Hasta pronto!

Impressionen

Erfahrungsberichte
Frankreich
Mein Name ist Tamy und ich war für 10 Monate ein Au-Pair in Frankreich. Ich musste nur eine Bahn...
weiter lesen
Erfahrungsbericht
Liebe zukünftige Au Pairs, mein Entschluss als Au Pair ins Ausland zu gehen stand sehr früh fest,...
weiter lesen
Erfahrungsbericht
Schon seit ich denken kann wollte ich in die USA. Das Land der unendlichen Möglichkeiten hat mich...
weiter lesen
alle Erfahrungsberichte anzeigen